St. Johannis Engter

 

Kirchspielstiftung Engter

 „Heute und morgen Raum und Personal für die Kirchengemeinde St. Johannis Engter fördern“

 Stiftungszweck

Die Kirchspielstiftung Engter hat als Ziel in ihrer Satzung die Finanzierung von Personalkosten in der Kirchengemeinde (z.B. die Erhaltung der Pfarrstellen) und die Unterhaltung und Instandsetzung der für die kirchliche Arbeit notwendigen Gebäude und Räume festgelegt.

Das Stiftungskapital wird sicher und ertragreich angelegt.

Nur die Zinserträge abzüglich des Inflationsausgleichs werden für die Stiftungsziele ausgeschüttet. Theoretisch besteht die Stiftung also ewig und unterstützt die Kirchengemeinde über Generationen hinweg.

Wie alles begann:

Der Kirchenvorstand der ev.- luth. St. Johannis-Kirchengemeinde Engter hat im April 2005 die Gründung der „Kirchspielstiftung Engter“ beschlossen.

Die Kirchengemeinde hatte durch den Verkauf von Land für Bauplätze eine ansehnliche Geldsumme zur Verfügung. Sie ist verpflichtet, dieses Geld für Bau- und Instandsetzungsmaßnahmen oder für die Finanzierung von Gehältern zu verwenden. Ein Teil des Geldes wurde in den Ausbau des Gemeindehauses investiert. Der andere Teil soll auf lange Sicht der Gemeinde dienen. Deswegen wurde mit Weitsicht die Gründung der „Kirchspielstiftung Engter“  beschlossen.

So bleibt das Stiftungskapital in seinem Wert erhalten und soll durch Zustiftungen vermehrt werden. Das Stiftungskapital betrug bei seiner Gründung 25.000 € und ist inzwischen auf über ca. 140.000 € angewachsen.

 

 Kuratorium / Kontakt

 Laut unserer Satzung setzt sich das Kuratorium aus einem Pastor, Mitgliedern des Kirchenvorstandes und weiteren Ehrenamtlichen zusammen. Zu den Aufgaben gehört insbesondere das Stiftungsvermögen zu verwalten und die Stiftungserträge zu verteilen.

 Zum aktuellen Kuratorium gehören:

Bockstiegel, Bärbel

Dibowski, Diana

Hanenberg , Henrik (Kirchenvorstand)

Lammers, Florian (Kuratoriumsvorsitzender)

Seller,  Wolfram (Kirchenvorstandsvorsitzender)

Stetefeld, Helmut

Siemens,  Andreas (Pastor)

Tepe,  Hartmut (Kirchenvorstand)

 

Für Anregungen, Fragen oder auch Kritik wenden Sie sich gern an ein Mitglied aus dem Kuratorium.

 

Ansprechpartner                            Telefon (05468-)

 

Bärbel Bockstiegel                          500

Diana Dibowski                                8069529

Henrik Hanenberg                        0152/09495433

Florian Lammers                             925397

Wolfram Seller                                 05476   9187408

Helmut Stetefeld                            493

Andresa Siemnes                           0173 6050761

Hartmut Tepe                                  551

 
 Aktuelle Projekte

Aktuell planen wir die Umgestaltung des Gemeindehausumfeldes, also sowohl den Vorplatz  mit Eingang zum Gemeindehaus, als auch den großen Garten. Im Dezember 2018 gibt es dazu den ersten Flyer mit vielen Informationen

 

Realisierte Projekte

 Dank vieler  kleiner und großer Spenden aus der Gemeinde konnten schon etliche tolle Projekte realisiert werden.  

 2009 – 2010 – Erneuerung der Kirchturmtür

Mit Spenden und ehrenamtlichem Einsatz  konnten 2 Türen an der Kirche erneuert werden.

 2009 – 2010 – Anschaffung neuer Mikrofone und einer Hörschleife für Menschen mit Hörgeräten

 2012 – Anschaffung einer neuen Läuteanlage für die Kirchenglocken

 2012-2013 - Neue Stühle für das Gemeindehaus

(M)ein Platz in der Gemeinde

Sehr viel früher als mancher gedacht hat, war das Geld für die neuen Stühle zusammen. Ein schönes Gefühl für uns als Kirchengemeinde.

Herrlich, dass jetzt viele Gruppen und Kreise davon profitieren können. Als ein wertvolles Geschenk betrachtete Pastor Anderson Kopp auch die Tatsache, dass sich auch inhaltlich innerhalb der Gemeinde etwas verändert hat. Ganze Gruppen, Gewerbetreibende, aber auch viele Einzelspender haben durch Ihre Spendenbereitschaft ermöglicht, dass am Sonntag 17. März   80 neue Stühle im Gemeindehaus aufgestellt werden konnten. Viele Kirchgänger überzeugten sich nach dem Gottesdienst von der guten Qualität der Stühle. Bei einem kleinen Imbiss konnte man bequem Probesitzen. Besonders erfreut waren die Gäste, dass das neue Mobiliar in Deutschland hergestellt wurde und heimische Buche als Material diente. Qualität, Langlebigkeit und praktische Handhabung standen ganz oben auf dem Anforderungsprofil. Reichlich genutzt werden sie in Zukunft bei den Chortreffen, Konfirmandenunterrichten und vielen anderen Sitzungen und Treffen.

Die Mitglieder der Kirchspielstiftung als Initiatoren der Stühleaktion bedanken sich ganz herzlich bei allen kleinen und großen Spendern.

 2017 -2018 Anschaffung von 10 Tischen für den Gemeindesaal.

Um den Umbauaufwand für die vielen Gruppen, die unseren Gemeindesaal nutzen zu erleichtern, habe  wir klapp-und rollbare Tische angeschafft. Das schont sowohl den Rücken als auch die Möbel.










Aktionen

Durch verschiedene Aktionen versuchen wir im Gespräch zu bleiben, neue Anregungen zu erhalten, Unterstützer zu finden oder Spenden zu sammeln. Hier ein paar unserer erfolgreichen Aktionen der letzten Jahre:

 

10€ Aktion

Schon zweimal hat die Kirchspielstiftung zur 10€ Aktion aufgerufen und viele begeisterte Unterstützer gefunden. Die 10€ „Startkapital“ aus der Kirchspielstiftung wurden in diverse Kleinprojekte wie Socken stricken, Brot backen oder Doppelkopfturnier investiert und vermehrt. Dadurch wurden z. B. 2013 ca. 1000€ für das Stiftungskonto erwirtschaftet.

 

Feuerzangenbowle auf dem Adventmarkt Engter

Seit 2011 gibt es einen Stand der Kirchspielstiftung auf dem Adventmarkt, an dem man Feuerzangenbowle oder alkoholfreie Getränke genießen kann. Kommen Sie doch in diesem Winter vorbei!

 

Sommerpicknick an der Kirche zum Kirchweihfest 2017

















 

Unsere Kirchspielentdeckertouren

-          St.  Johanniskirche Engter, Alte Schule Engter und Pfarrhaus im Umbau

-          Mühlentour in Schleptrup

-          Schlössertour in Kalkriese

-          Schulen in Evinghausen   














 











 Vortragsreihen

In unregelmäßigem Abstand laden wir zu Vorträgen ins Gemeindehaus ein. Dabei konnten sie in den letzten Jahren schon ganz unterschiedliche Themen kennenlernen:

-          Patientenverfügung (Christlicher Pflegedienst)

-          Auswanderer aus dem Kirchspiel  (Herr H. Thörner)

-          Spaziergang mit der Försterin

-          Gefahren des Internet (Herr M. Kleimann)

-          mobil und fit im Straßenverkehr (Herr R. Hörnschemeyer)

-          Erben und Vererben (Herr Wilke)

-          Klimawandel (Herr H. Grobe)

 

 

Stifterversammlung

Die Stifterversammlungen geben uns die Gelegenheit uns auch einmal persönlich bei den Stiftern zu bedanken und über aktuelle Projekte zu informieren.

 

Info zu Spenden und Zustiftungen

 Aktuelles:

Jetzt lohnt sich Zustiften besonders! Bis zum 30. Juni 2019 erhalten wir durch eine Bonifizierungsaktion für je 3€ Zustiftung 1€ von der Landeskirche. Den aktuellen Stand finden sie unter aktuelle Projekte.

 Wie können Sie uns unterstützen?

Durch Zustiftungen wird das Stiftungskapital vergrößert. Zustiften können Sie:

 -          durch regelmäßige Unterstützung per Einzugsermächtigung in der 100 x 100 Aktion

In dieser Aktion versuchen wir 100 Gemeindemitglieder, Familien oder Gruppen zu gewinnen, die bereit sind 100€ im Jahr zu stiften

-          einmalige Zuwendungen

-          Vermächtnisse

-          Kollekten bei Taufen, Hochzeiten

-          Im Trauerfall

-          zum Geburtstag „stiften statt Blumen“

  Sie können aber auch einzelne Projekte der Kirchspielstiftung durch eine Spende unterstützen. In diesem Fall fließt die gesamte Summe in das jeweilige Projekt.

 Ihre Zuwendungen an die „Kirchspielstiftung Engter“ sind selbstverständlich steuerlich absetzbar. Für die 100 x 100 Aktion und Spenden über 200€ wird automatische eine Spendenquittung erstellt.

 An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle unsere Spender und Stifter!

 

Stiftungskonto

Kirchspielstiftung Engter

Konto Nr. 558 55852 00

OLB Engter (BLZ 280 200 50)

IBAN: DE10 280200505585585200

BIC: OLBODEH2XXX